Zurück

★ Kunst und Kultur

                                               

Bielefeld

Bielefeld niadadeitsch Platt: Builefeld, Bielefeld, Beilefeld oda Builefeild) is a greisfreie Stod am Regiarungsbeziak Detmold am Noadostn vo Nordrhein-Westfalen. Mid uma 333.000 Eihwohna 2015 is de gresste Stod vo da Region Ostwestfalen-Lippe.

                                               

Allach-Untamenzing

Da Stodbeziak 23 Allach-Untamenzing z Minga besteed aus da ehemolign Gmoa Untamenzing sowia weitgehend vu da ehemolign Gmoa Allach. Da Beziak besteed seit 1938 und is seitem flächenmaßig ned vaändat worn. A Tei vo Allach-Untamenzing hot no imma an deaflichn Charakta. Stand jeweil am 31. Dezemba, Einwohna mit Haptwohnsitz

                                               

St. Michael (Minga)

De katholische Jesuitenkirch St. Michael in Minga is im Erzengl Michael gweiht und steht stilistisch am Ibagang vo Renaissance und Barock. Vui von de Bauideen san vom "Il Gesù", da remischen Muadakirch vo de Jesuitn ibanumma worn. So is de Münchna "Michaelskirch" vorbuidgebnd fir vui andre barocke Kirchn im deitschsprochign Raum worn. St. Michael is aa s geistliche Zentrum vo da Gegnreformation in Bayern gwen. De Kirch steht in da Fuaßgängazone, ebba in da Mitt zwischn Marienplotz und Stachus im Kreizviatl.

                                               

Oskar-Kokoschka-Preis

Da Oskar-Kokoschka-Preis is Stootspreis vo da östareichischn Bundesregiarung und wead seit 1980 olle zwoa Joar, jeweis am 1. Meaz, am Gebuatsdog vom Oskar Kokoschka, vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung fia hervoaragende Leistunga afm Gebiet vo da buidndn Kunst vagem. Voasitzenda vo da Jury is da jeweilige Rektor vo da Universität für angewandte Kunst Wien. Da Preis is mit 20.000 Euro dotiat. Da Preis is leicht mitm gleichnamign Preis z vawechsln, dea wo seit de 1960a Joar vo da Stod Soizburg valiehn wead.

                                               

Brigittenau

De Brigittenau is da 20. Weana Gemeindebeziak. Da Nauman wiad imma mitn Artikl vawendt und staummt vau da Häulichn Brigitta, de Bedaunung liegt ibrigens auf "-au", so wias im weanarischn iblich is. Fia sie is aa de Brigittakapön gstift wuan, des ötaste Gebaide in da Brigittenau. Des Gebiet vo da Brigittenau is zum Großtäu duach de easchte Weana Donaureguliarung vau 1870 entstaundn, vuahea woa ois aa Donauau. Im Joa 1900 is de Brigittenau vau da Leopoidstod otrennt wuan. De Weana hom frira a "Bre" oda "Glosscherminsl" zu dem Hieb gsogt.

                                               

Jugendstil

Da Jugendstil, Jugendstui is a Era in da Kunstgschicht um de Joahundatwende vom 19. zan 20. Joahundat. Fian Jugendstui gibts no weidane Nama: Art Nouveau, Modern Style, Modernisme, Stile Liberty, Reformstui oda Weana Secession, in Russland Stil Modern, in Italien Stile Floreale und in Frankreich sogt ma aa no Fin de siècle. Bekannts Kennzoachn vom Jugendstui san gschwungane Linien, florale Ornamente und Asymmetrien. Da Jugendstui subsummiat oba vui untaschiedliche Stremunga. Wiakli gmoasam wor nua de Obkea vom Historismus.

                                               

Armenien

As Gebiet vo da Republik Armenien is gscheid oatnreich, es gibt an Haufa endemische Oatn. da Arasniadarung gibts fui Soizpflanzn. Bis zu arana Hähn vo 1400 Meda hand Artemisia weid vabroad. Am gebiagign Glände wachsand fui dornige Stauan und andane Pflanzn Stochen, wie eba Distln. Am Hochgebirg gibts a efdas xerophil Pflanzn. Ums Jea 1900 wand um de 25 Prozent vo da Flächn mid Bam oda Stauan bedeckt, 1964 eba 15 %, 2005 grod nu acht bis zehn Brozent.

                                               

Stefan Dettl

Da Dettl Stefan is a boarischa Musikant aus Grassau im Cheamgau, Obabayern. Bekannt is a woan ois Frontmo vo de LaBrassBanda. Friacha hod a in Sinfonieorchestan gschpuit. Seit mocht a oagne Musi. Ea singt in boarischa Sproch und is fia sei Trumpetnschpui berihmt. Seit 2010 is aa Valega vom bayerischn Kuituamagazin MUH.

                                               

Deutsche Digitale Bibliothek

De Deutsche Digitale Bibliothek is a digitale Bibliothek, de wo spoda af eiropejischa Ebene in de Europeana integriat wean soi. Dabei gehts owa ned nua um Biacha, sondan aa um Skuiptuan in 3D, Buidl und Videos. Damit soi dees kuituareje Eabe vo da Nation weitgehend kostenfrei fia oi Biagarinna und Biaga zuagengli gmochd wean. Fia Institutiona wia Bibliothekn, Archive und Museen geht de Deitsche Digitale Bibliothek am End vo 2011 ins Netz. 2012 soit nacha jeda - vo seim Rechna daoam oda untawegs aus - draf zuagreifa kena.

                                               

New York City

De New York City oda Stod New York is mit mehr wia ocht Milliona Einwohna de bevejkarungsreichste Stod vo de USA, de Vaoanigtn Stootn. Ums vom gleichnaming Bundsstoot New York z unterschein, zu dem wo s gheat, werds em Stod New York oda New York City gnennt. Ihr Gbiet umfasst de fimf Boroughs gnennte Stodbeziak Manhattan, Bronx, Brooklyn, Queens und Staten Island. De han in weitane Stodtein gliedat. De Metropolregion New York mit 18.7 Milliona Einwohna is ana vo de bedeitendstn Wirtschaftsraim und Handlsplätz vo da Wejd, Sitz vo vui intanationale Konzerne und Organisationa so a vo da UNO u ...

                                               

Roma

Roma is da Nama fia miteinanda vawandtn Voiksgruppm, wo vom indischn Subkontinent ausgwandat san. Friara hod ma aa Zigeina gsogt. Ob an 14. Joarhundat sans in mearan Migrationswejn iba Vordaasien af Nordafrika und Eiropa keman. Heit gibts af da ganzn Wejd Roma, de grosse Meaheit lebt oba in Eiropa. De Sproch vo de Roma is Romani / Romanes. De Roma wean zweng eanara ethnischn und kuiturejn Eingoart oft ausgrenzt. Vo de Nationalsozialistn und Faschistn sans sogor systematisch vafoigt worn.

                                               

Pfannaflicka

Da Pfannaflicka, aa Kesslflicka, wor a Wandahandweaka, dea wo vo Oat zu Oat zogn is und Metoigschirr fias Kocha, wia Pfandln und Kessln, repariat bzw. gflickt hod. In Östareich hams aa Rastlbinda ghoassn. Des kimmt dohea, wei de Pfannaflicka aa tenane Tepf und Schissln mit Droht umwicklt ham, deswegn gibts aa no de Bezeichnung Drohtbinda.

                                               

Stelzhamerbund

Da Stelzhamerbund is a Varein zua Feadarung und Pflege vo owaöstareichischa Mundoart und Mundoartliteratua. Benannt is da Varein nochm grossn Innviatla Mundoartdichta Franz Stelzhamer 29. Novemba 1802 – 14.Juli 1874 und grindd worn is a 1882 z Wean.

                                     

★ Kunst und Kultur

  • dt.: Kultur vastähd ma noch da Definizion van Edward Tylor an Komplex aus Wissn, Glaamsvoastejunga, Kunst Morajaffossung, Recht, Braich und olle ondan
  • Geschichte, Kunst und Kultur Münster 2007, ISBN 978 - 3 - 402 - 00233 - 9. Roland Siekmann: Stadtführer Bielefeld Ein Wegweiser zu Plätzen und Parks, durch
  • des Löwen bis zur Gegenwart: Kunst Kultur Geschichte. DuMont, Köln 1979, ISBN 3 - 7701 - 1094 - 3 DuMont - Dokumente: DuMont - Kunst - Reiseführer Helmuth Stahleder:
  • des Löwen bis zur Gegenwart: Kunst Kultur Geschichte. DuMont, Köln 1979, ISBN 3 - 7701 - 1094 - 3 DuMont - Dokumente: DuMont - Kunst - Reiseführer Helmuth Stahleder:
  • Irland: Entdeckungsfahrten zu den Kunststätten der Grünen Insel Kunst Kultur und Landschaft, DuMont Verlag, Köln, 1974, ISBN 3 - 7701 - 0735 - 7 International
  • des Löwen bis zur Gegenwart: Kunst Kultur Geschichte. DuMont, Köln 1979, ISBN 3 - 7701 - 1094 - 3 DuMont - Dokumente: DuMont - Kunst - Reiseführer Ernst Rudolph:
  • Tlatilco Kuitua oda Tlatilco Kultur woa de easchte Kuitua im Toi vo Mexico. Se hod uma 1200 v. Kr. agfaungd Ayotla und bis uma 200 n. Kr. adauad. Se
  • Marienplotz und Stachus im Kreizviatl. Klaus Gallas: München. Von der welfischen Gründung Heinrichs des Löwen bis zur Gegenwart: Kunst Kultur Geschichte
  • einer verschwundenen Kultur Ausstellungskatalog Gebietsbetreuung Brigittenau, Wean 1995 Susanne Kompast: Auf den Spuren von Kunst am Bau im 20. Wiener
  • Kunstgewerbe und Architektur. Kraus - Thomson, Nendeln 1976 Nachdruck der Aufsätze Neues Ornament und neue Kunst und Kultur und Kunst Quelle zur Entstehung
  • Armenien. 5000 Jahre Kunst und Kultur Wasmuth, Tübingen 1995 ISBN 3 - 8030 - 3066 - 8 Tessa Hofmann: Annäherung an Armenien. Geschichte und Gegenwart. Beck, Minga
                                     
  • hybrider Musik und territorialer Codierung im gesellschaftlichen Kontext. Dissertation an der Universtität für Musik und darstellende Kunst Wien, 2017. S
  • In dera digitaln Bibliothek soin Biacha, Weake vo da buidendn Kunst Notn, Musi und Fuim fia jedn Biaga obotn wean. Dees Projekt steht im bewusstn Wettbeweab
  • etwa 200 Museen, mehr als 150 Theatan und mehr als 18.000 Restaurants Wejdruaf in de Bereiche Kunst und Kultur Da Spitznom vo New York City is Big Apple
  • Roma. Geschichte, Kultur Gegenwart. C.H. Beck, Minga 1996, ISBN 3 - 406 - 39255 - 5 Beck sche Reihe 1155 Susan Tebbutt Hrsg. Sinti und Roma in der deutschsprachigen
  • Auflog. Aussagem im Auftrog vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur Auf da Grundlog vom amtlichn Regelweak. Schuiausgob. Schuibuachnumma:
  • Jemen. Frederking und Thaler, München 1999, ISBN 3 - 89405 - 396 - 8. Peter Wald: Jemen. Antike und Islam. Geschichte, Kultur und Kunst im Südwesten Arabiens
  • Russland Sankt Petersburg 1991 Detlev Arens: Prag. Kultur und Geschichte der Goldenen Stadt DuMont - Kunst - Reiseführer. 3., aktualisiate Auflog. Ostfildern:
  • Prix France Culture 1997 Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse 2005 Horst - Bienek - Preis für Lyrik 2009 Franz - Nabl - Preis Die
  • Main - Rhön Se is noch Wiazburg und Aschaffenburg de drittgresste Stod in Untafrankn und wirbt fia si midm Motto Industrie und Kunst Schweinfurt liegt in Untafrankn
                                     
  • Heinz - Joachim Fischer: Rom. Zweieinhalb Jahrtausende Geschichte, Kunst und Kultur der Ewigen Stadt. DuMont Buchverlag, Köln 2001, ISBN 3 - 7701 - 5607 - 2
  • und mit Huif vo da Kunst de Voikseaziahung und damit de Wejd z vabessan. Sei Idee wors Musi und Drama z vaknipfn Das Kunstwerk der Zukunft, Oper und
  • 1973, ISBN 3 - 7991 - 5749 - 2. zamma mitn Walter Brugger: Laufen, Oberndorf: Kunst und Geschichte. Pustet, Tittmoning, Traunstein o. J. 1972 zamma mitn Heinz
  • san. Es gibt doat midunta Stoahacka, Kaalnkepf, Keramik u Staffasch. Dej Kultur zoagt a gwisse Vawandtschaft mid da nubischn C - Gruppn. I da Eisnzeid, da
  • Trolle, Kobolde etc. Da Dackestop is des Kultur - und Touristikzentrum vo dera Uatschoft. Oide Tradiziaunen und Techniken wean do wiedabelebt. Des gaunze
  • füa s Biedermeier ois aa füa n Vormärz a wichtiche Figua g wes n. In da Kunst - und Literatuagschicht wiad owa meist ns da Begriff Biedermeier füa de Zeit
  • Österreich Géza Gábor Simon: Immens gut. Attila Zoller. Sein Leben und seine Kunst Budapest 2003. ISBN 963 - 206 - 928 - 5 Heinz Protzer: Attila Zoller. Sein
  • Musik und Literatua. De Weana Modeane hod si ois Gengstremung zum Naturalismus büdt ghobt und stöd da natuagetreien Obbüdung de Kunst um da Kunst wün
  • Schlingensief hod ein Aufklärer sein, ein Bußprediger und Mahner sei woin, letztendlich häd Deitschland einen Kultur - Superstar in ihm gefunden dea wo sei greßte
  • Wiener Manuel Bonik: Oswald Wiener, Interview und zahlreiche Materialien, in: 59to1, Zeitschrift für Kultur Nr. 23, München, 1989. Manuel Bonik: Gedanken

Benutzer suchten auch:

kunst und kultur,

...

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →